Ewa Kupiec

Die schönsten Nocturnes von Chopin  

Stadtsaal
Fürstenfeld 12
82256 Fürstenfeldbruck

Tickets from €29.00
Concessions available

Event organiser: Veranstaltungsforum Fürstenfeld, Fürstenfeld 12, 82256 Fürstenfeldbruck, Deutschland

Select quantity

Einheitskategorie

Normalpreis

per €29.00

Schüler, Studenten

per €14.50

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Schüler und Studenten erhalten Ermäßigungen.
Der Ausweis ist am Einlass vorzuzeigen.

Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre erhalten freien Eintritt.
Eintrittskarte ist dennoch erforderlich.


Gruppen ab 10 Personen und Menschen mit Behinderung wenden sich bitte an den Veranstalter unter 08141/6665-444.
print@home after payment
Mobile Ticket
Mail

Event info

F. Schubert, F. Chopin

Als Ewa Kupiec 1992 den ARD-Musikwettbewerb in München gewann, nahm ihre internationale Karriere Fahrt auf. Tourneen führten die polnische Pianistin zu wichtigen Festivals und renommierten Orchestern wie der Birmingham Symphony, dem Gewandhausorchester Leipzig und dem Orchestre de Paris.
Ewa Kupiec widmet sich intensiv der Musik Chopins und anderer polnischer Komponisten. Dabei arbeitete sie eng mit dem Dirigenten Stanisław Skrowaczewski zusammen, mit dem sie die beiden Chopin-Klavierkonzerte eingespielt hat. Ein weiterer Schwerpunkt ist die zeitgenössische Musik. Im Berliner Konzerthaus führte Ewa Kupiec die Klavierkonzerte von Alfred Schnittke auf; mehrere Komponisten widmeten ihr Werke.

„Ihr Spiel ist brillant und dennoch unaufdringlich, atmosphärisch dicht und völlig frei von virtuoser Kraftmeierei.“ (Frankfurter Allgemeine)

„...eine Pianistin, die mit ihrem Spiel langsam, aber unweigerlich in ihren Bann zieht und deren phänomenale Ausdruckskraft einem schließlich fast die Sprache nimmt.“ (Südkurier)

Videos

Location

Veranstaltungsforum Fürstenfeld
Fürstenfeld 12
82256 Fürstenfeldbruck
Germany
Plan route
Image of the venue

Das Veranstaltungsforum Fürstenfeld zählt zu den führenden Kultur- und Tagungszentren Bayerns. Historische Gebäude, kombiniert mit moderner Architektur und Technik stellen auch höchste Ansprüche zufrieden. Die ausgezeichnete Akustik und Sichtverhältnisse in allen Sälen sowie die stilvolle kulinarische Bewirtung tragen zum perfekten Veranstaltungsgenuss bei. Dabei verschafft die prächtige Barockanlage im Areal eines ehemaligen Zisterzienserklosters dem Veranstaltungszentrum der Großen Kreisstadt Fürstenfeldbruck eine einzigartige Atmosphäre. Der Weg zum Veranstaltungsforum ist gut ausgeschildert, 1.000 kostenfreie Parkplätze stehen direkt vor Ort zur Verfügung (Navi-Adresse: Zisterzienserweg). Zum Bahnhof Fürstenfeldbruck (S 4) gelangen Sie zu Fuß innerhalb von gut zehn Minuten. Direkt vor dem Eingang befindet sich die Bushaltestelle Fürstenfeld.