YOUNG ARTISTS - Klavierrecital

Amadeus Wiesensee  

Unterkirche der Frauenkirche
Neumarkt
01067 Dresden

Tickets from €14.00 *
Concessions available

Event organiser: Stiftung Frauenkirche Dresden, Georg-Treu-Platz 3, 01067 Dresden, Deutschland
* Preise inkl. MwSt., zzgl. €2.00 Servicegebühr und Versandkosten pro Bestellung

Tickets


Event info

Franz Schubert Sonate B-Dur D 960
François Couperin Ordre XXV
Maurice Ravel Gaspard de la nuit
Klavier Amadeus Wiesensee

„Die Kraft kommt für mich aus der Ruhe und ich hoffe, dass aus dieser Ruhe dann trotzdem ein sehr weit gespanntes, vielfältiges Spektrum entsteht.“ Der das sagt, ist einer der faszinierendsten jungen Pianisten der Gegenwart – Amadeus Wiesensee. Ganz nebenbei hat er übrigens auch noch Philosophie studiert. Nun gibt er endlich sein Dresden-Debüt. Sein Programm ist eine Einladung zum Sinnieren – und dabei doch voller Sinnlichkeit. Da ist Schuberts faszinierend-geheimnisvolle Sonate B-Dur, entstanden zwei Monate vor dessen Tod. Französisch barock, vor sich hin perlend wie ein Gespräch unter Freunden, sind dann Werke von Couperin eingestreut. Und tief in die Nacht und ihre Gedanken führt Amadeus Wiesensee schließlich mit Gaspard de la nuit von Maurice Ravel, einem Meisterwerk des Impressionismus.

Location

Dresdner Neumarkt
Neumarkt
01067 Dresden
Germany
Plan route
Image of the venue

Der Dresdner Neumarkt liegt mitten im Herz der Altstadt zwischen Altmarkt und Elbe. Zahlreiche historische Gebäude wurden am Neumarkt nach ihrer Zerstörung im Zweiten Weltkrieg rekonstruiert und so erstrahlt der Platz heute in seinem historischen Glanz.

Besonderes Highlight am Neumarkt ist die Frauenkirche. Sie stammt aus dem Barock und wurde zu einem der prachtvollsten Zeugnisse des protestantischen Sakralbaus in Deutschland. Durch Luftangriffe und einen Feuersturm im Februar 1945 wurde sie schwer beschädigt. Nach einem tiefen Dornröschenschlaf zu DDR-Zeiten, wurde sie von 1994 bis 2005 wieder aufgebaut. Heute zählt sie zu einer der Attraktionen der Stadt. Am Neumarkt befinden sich aber noch weitere Highlights, wie zum Beispiel das Johanneum mit Fassade im Stil des Klassizismus sowie das Kurländer Palais.

Der Neumarkt ist Sinnbild der Dresdner Geschichte. Seit der Wiederbebauung gilt der Platz als zentraler Treffpunkt in Dresden. Viele Straßen durchziehen sich vom Neumarkt aus durch die Innenstadt und damit passiert jeder Besucher zwangsläufig diesen historisch bedeutsamen Ort. Kommen auch Sie an den Neumarkt und starten Sie von hier aus eine Tour durch die sächsische Landeshauptstadt.

Hygienekonzept

Hinweis zum Gesundheitsschutz
Bei diesem Konzert gilt 3G. Bitte halten Sie am Einlass einen gültigen Nachweis über Ihren vollständigen Corona-Impfschutz, über eine überstandene Corona-Infektion oder über einen tagesaktuellen negativen Corona-Test (kein Selbsttest!) bereit. Vielen Dank. Weitere Infos